Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Reise zur „irischen Seele“

Irische Musik Eine Reise zur „irischen Seele“

Irische Lebensfreude mit bester Musik und besinnlichen Texten – am Samstagabend steht die Evangeliumshalle in Wehrda ganz im Zeichen der grünen Insel.

Voriger Artikel
Virtuose Hommage an Franz Liszt
Nächster Artikel
Spannende Zeitreise in der Oberstadt

Geiger Mick Davis spielt bei „Bachelor‘s Walk“.

Quelle: Privatfoto

Wehrda. Traditionellen Folk mit zeitgenössischen Interpretationen will die Band „Bachelor’s Walk“ um den in Marburg lebenden Flötenvirtuosen Brian O’Connor ihrem Publikum ab 20 Uhr bei der „Irischen Nacht“ bieten.

Brian O’Connor lebt bereits seit vielen Jahren in seiner Wahlheimat Marburg. Er gehört zu den virtuosesten und kreativsten Künstlern, die die irische Musikszene hat. Mit seinen Bandkollegen von „Bachelor’s Walk“, einer der beliebtesten Irish-Folk-Gruppen Deutschlands, mit Bildern und Texten, verspricht der Abend eine Reise zur „irischen Seele“ zu werden.

Dazu trägt auch Pfarrerin Steffi Baltes bei, die aus ihrem Bildband „Sie hörten auf den Herzschlag Gottes – Inspirationen aus dem Leben der irischen Christen“ liest.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel