Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Einblick in Alzheimer-Alltag
Marburg Einblick in Alzheimer-Alltag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 30.01.2013
„Meinem Vater ist es sehr wichtig, meine Mutter trotz ihrer Alzheimer-Demenz nicht wie ein kleines Kind zu behandeln“, so Filmemacher David Sieveking über seine Eltern.Foto: Adrian Stähli Quelle: Adrian Stähli
Marburg

Als David Sieveking wieder bei seinen Eltern einzog, um seinen Vater Malte bei der Pflege zu entlasten, war dies für ihn der Anstoß, einen Film zu drehen. Sein Vater hatte seit fünf Jahren die an Demenz erkrankte Mutter Margarete „Gretel“ gepflegt. „Wenn ich aus der Geschichte meiner Mutter ein Filmprojekt mache, habe ich genug Zeit und Energie, mich um sie zu kümmern“, war die logische Schlussfolgerung für den Filmemacher.

Auch wenn seine Mutter die Dreharbeiten an sich nicht begreifen konnte, hatte sie Spaß an der Gesellschaft der jungen Männer und blühte in deren Gegenwart auf. Das Filmteam ging dabei sehr behutsam um: „Ein Großteil des Films entstand im sehr engen häuslichen Rahmen, so dass ich immer wieder die Rolle des Tonmanns übernahm, um das Team klein zu halten und die intime Atmosphäre nicht zu stören“, berichtete Sieveking.

Beim gemeinsamen Besuch in der Schweiz lernt David Sieveking die Vergangenheit seiner Eltern besser kennen. Sie hatten dort in den 1970er Jahren gelebt.

Die mit dem Hessischen Filmpreis als bester Dokumentarfilm ausgezeichnete Familienbiografie ist eine sehr liebevolle Auseinandersetzung mit dem geistigen und körperlichen Verfall seiner Mutter.

Der Film läuft im Filmkunsttheater Kammer

von Mareike Bader

Marburg Eine Woche vegan - Immer ran an die Möhrchen

Ein Selbstversuch hat immer auch etwas mit Versuchung zu tun. Das musste unsere Redakteurin Marie Lisa Schulz lernen, die für die Serie "Das schaffe ich" eine Woche als Veganerin lebt.

17.01.2013

Was wünscht sich eine Frau für das kommende Jahr, die befürchten muss, dass es vielleicht ihr letztes ist? Die schwer kranke Lehramtsstudentin und Bestseller-Autorin Maria Langstroff ist bescheiden geworden.

29.12.2012

Was haben ein Doktor der Chemie, ein Kaufmann und ein Fernsehtechniker gemeinsam? Eigentlich nichts - es sei denn es brennt in Marburg.

19.12.2012
Anzeige