Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ein großes, frisches Theaterpaket

Neuer Spielplan Ein großes, frisches Theaterpaket

Am Dienstag stellten der künftige Marburger Intendant, Matthias Faltz, und sein Team den Spielplan 2010/2011 vor.

Voriger Artikel
An diesem Geiger ist alles Musik
Nächster Artikel
„Das Gehör hat sich entwickelt“

Matthias Faltz (Mitte) mit einem Teil seines Teams.

Quelle: Krauskopf

Marburg. 28 Produktionen wird das Marburger Publikum zu sehen bekommen. Möglich werden Fülle und Vielfalt durch Gastspiele sowie Kooperationen mit anderen Theatern und Hochschulen.

Deutlich ist eine konsequente Ausrichtung auf verschiedene Publikumsgruppen, von Kindern ab vier Jahren über Jugendliche und Studenten mit modernen Inszenierungen wie dem Tom-Waits-Musical „Black Rider“.

Daneben stehen aufgefrischte Klassiker wie Hamlet und auch Brecht und Büchner auf dem Spielplan. Für die Eröffnung der Spielzeit vom 17. bis 19. September sind Bagger-Ballett, drei Premieren, Musik von Straight Bourbon und eine Theaterparade durch die Marburger Innenstadt geplant.

von Christine Krauskopf

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Mittwochsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur