Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Egerländer Musikanten begeistern

Blasmusik Egerländer Musikanten begeistern

Blasmusik der Spitzenklasse boten Ernst Hutter und seine Egerländer Musikanten am Sonntagabend den tausend Besuchern in der seit Wochen ausverkauften Marburger Stadthalle.

Voriger Artikel
Volles Haus im Marburger Kunstverein
Nächster Artikel
Schoßhündchen Gigi ist tot

Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten gastierten in der ausverkauften Stadthalle in Marburg.

Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Mit einer gelungenen Mischung aus temperamentvollen Märschen sowie gefühlvollen Polkas und Walzern hatten die spielfreudigen Musiker das Publikum von Beginn an auf ihrer Seite.

Der musikalische Leiter Ernst Hutter zeigte sein Talent als Solist auf der Posaune und dem Tenorhorn, während das Duo Katharina Praher und Nick Loris gesanglich überzeugte. Mit minutenlangen stehenden Ovationen feierten die begeisterten Besucher das erfolgreichste Blasorchester der Welt, das von Ernst Mosch 1956 gegründet worden war. Erst nach mehreren Zugaben wie beispielsweise der legendären "Löffel-Polka" und dem beliebten Abschieds-Lied "Bis bald auf Wiedersehn" beendeten die 19 Musiker das fast dreistündige Konzertprogramm.

Voriger Artikel
Nächster Artikel