Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Düster und packend: Mit der „Prometheus“ ins All
Marburg Düster und packend: Mit der „Prometheus“ ins All
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 07.08.2012
Holloway (Logan Marshall-Green), Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) und David (Michael Fassbender) treffen auf eine alte Zivilisation und lernen das Grauen kennen.Foto: 20th Century Fox
Marburg

Regie-Altmeister Ridley Scott wagt sich in „Prometheus - Dunkle Zeichen“ wieder in die Weiten des Weltalls. In dem Science-Fiction-Film fliegen Wissenschaftler auf der Suche nach dem Schöpfer der Menschheit zu einem fernen Planeten. Doch dort warten feindliche Wesen auf sie - und das blutige Grauen beginnt.

Für Sci-Fi-Horrorfans gibt es als Doppelnacht ab 20.30 Uhr zur Einstimmung noch „Alien 1“ von einer 35-Millimeter-Rolle. Man werde die großen Unterschiede sehen, die die Entwicklung der Technik mit sich gebracht hätten, sagt Kinobetreiberin Marion Closmann.

Mit dem Gutschein in der Mittwochsausgabe der OP gibt es ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest kann man zudem Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.

von Uwe Badouin

Zwei Jahre lang hat Buchautorin Maria Langstroff (25) ihr Zimmer in einem Gießener Pflegeheim nicht verlassen. Für eine Lesung an der Philipps-Universität nahm sie größte Strapazen auf sich.

12.07.2012

Vom Hals abwärts gelähmt, seit zwei Jahren ans Bett gefesselt. Über ihr Leben, und ihre Erlebnisse als „Behinderte“ in einer gesunden Gesellschaft hat die 25-Jährige Maria Langstroff ein Buch geschrieben.

02.07.2012
Landkreis Unsere Heimat von oben - Auf der Suche nach Indianerzelten

Rund 300 OP-Leser beteiligten sich am Dienstag am Luftbilderrätsel. Viele erkannten die Dammühle bei Wehrshausen, einige tippten auch auf das Hofgut Fleckenbühl bei Schönstadt.

04.08.2010
Anzeige