Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Drama um Selbsttäuschung

Letztmals "Endstation Sehnsucht" Drama um Selbsttäuschung

Zwei Welten prallen in Tennessee Williams großen Bühnenklassiker „Endstation Sehnsucht“ aufeinander: Das Stück, das am 2. Februar vergangenen Jahres Premiere hatte, ist am Samstag, 11.

Voriger Artikel
Jugendliche entern KFZ-Bühne
Nächster Artikel
Theater GegenStand zeigt „Gespräche mit Astronauten“

Das Foto zeigt eine Szene mit Johannes Hubert (von links), Annette Müller und Oda Zuschneid.Foto: Ramon Haindl

Marburg. Januar, um 19.30 Uhr zum letzten Mal im Theater am Schwanhof zu sehen. Im Zentrum des Dramas um Selbsttäuschung und Illusion stehen die ungleichen Schwestern Blanche (Annette Müller) und Stella (Oda Zuschneid). Regie führte Roscha A. Säidow.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg