Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Transporter gestohlen: 75.000 Euro Schaden
Marburg Transporter gestohlen: 75.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 12.02.2019
Die Polizei fahndet nach zwei gestohlenen Transportern. Quelle: Foto: Thorsten Richter
Marburg

Die Polizei fahndet nach zwei gestohlenen Transportern, die anscheinend von Dieben von einem Autohaus in der Neuen Kasseler Straße entwendet wurden. Spurlos verschwunden sind ein gebrauchter weißer Renault Trafic Kastenwagen mit langem Radstand und Hochdach sowie ein neuer, ebenfalls weißer Renault Master Flex Box Dry, ein Kleinlaster mit Kofferaufbau von Humbaur mit Ladebordwand. Beide Kleinlaster haben einen Gesamtwert von 75.000 Euro. Die Tatzeit des Diebstahls liegt laut Polizei zwischen 13 Uhr am Samstag, 9. Februar, und 7 Uhr am Montag, 11. Februar.

Der gestohlene Renault Master Kleinlaster. Foto: Polizei

Zum Diebstahl der Autos brachen die Täter laut Polizei zwei weitere Fahrzeuge auf und schoben sie zur Seite. Vom Tatort fehlen zudem die beiden Kennzeichen MR-ZE 103E und MR-XX 740. Es bestehe durchaus die Möglichkeit, dass die gestohlenen Fahrzeuge mit den gestohlenen Kennzeichen versehen unterwegs sind. Nicht ausgeschlossen sei auch ein Verladen der Autos.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer Hinweise geben kann, die gesuchten Transporter oder die Kennzeichen sieht, solle sich umgehend bei der Kripo Marburg unter 06421/4060 melden und aus Gründen der Spurensuche und Sicherung nicht an die Autos herantreten oder die Kennzeichen anfassen.

Der gestohlene Renault Trafic. Foto: Polizei