Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg "Die Mannschaft": Große Gefühle und unbekannte Bilder
Marburg "Die Mannschaft": Große Gefühle und unbekannte Bilder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 10.11.2014
Trunken vor Glück: Per Mertesacker (von links), Benedikt Höwedes und Thomas Müller feiern nach dem Gewinn des WM-Titels im Mannschaftsbus.Foto: Constantin Film
Marburg

Gestern Abend war in Berlin Weltpremiere, am Donnerstag startet der Film bundesweit in den Kinos.

Der Film erzählt neben den ganz großen Gefühlen auf dem Platz auch die unbekannten, kleinen Geschichten: Thomas Müller und seine Sicht auf den scheinbar verstolperten Freistoß. Der Besuch der Mannschaft in einer Schule in Santo André. Das Frühstück von Philipp Lahm nach dem Sieg. Die Ruhe zwischen den Spielen.

Der Film bietet den Fans neben den sportlichen Höhepunkten neue Bilder, die der Zuschauer weder im Stadion noch im Fernsehen sehen konnte.

Mit dem Gutschein in der Dienstagsausgabe der OP erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie mit etwas Glück Kinokarten gewinnen.

Marburg 100 Jahre Erster Weltkrieg - „Mit reinen Händen wiedergekommen"

Nicht einmal einen Monat nach dem Beginn des deutschen Überfalls auf Belgien waren „Marburger Jäger“ an Massakern im wallonischen Dinant beteiligt. Die Frage nach der Verantwortung für dieses Blutbad – und damit auch: nach den Befehlswegen – ist zuallererst an die militärischen Befehlshaber zu richten. Kommandeur des Kurhessischen Jäger-Bataillons Nr. 11 war Julius Alfred Maximilian Joseph Graf von Soden aus Marburg.

30.10.2014

Wissen Sie, was ein „Saitenniederhalter“ ist? Oder warum eine E-Gitarre zwar elektrisch, aber nicht elektrisch aufgeladen ist? Das erfährt man nicht, wenn man eine E-Gitarre kauft, das lernt man nur, wenn man sie selber baut.

07.10.2014

Die belgische Kleinstadt Dinant gedenkt ihrer Opfer im Jahr 1914 und kommt mit ihren Besuchern aus Marburg ins Gespräch.

20.08.2014
Anzeige