Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Der eine tanzte, der andere klaute
Marburg Der eine tanzte, der andere klaute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 25.07.2018
Auf dem Vorplatz des Audimax' machten zwei Täter gemeinsame Sache. Der eine lenkte die Besucher ab, der andere klaute einen Rucksack. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Zwei hinlänglich polizeibekannte Männer im Alter von 19 und 23 Jahren stehen unter dem Verdacht, gemeinschaftlich einen Diebstahl begangen zu haben. Während der Ältere offenbar bewusst und gewollt die Blicke durch eine Tanzeinlage auf sich zog, griff der Jüngere zu und floh mit dem gestohlenen Rucksack. Seine Spur verlor sich zunächst im alten botanischen Garten.

Tatort war der Vorplatz des Audimax in der Biegenstraße, Tatzeit war am Dienstag, 24. Juli, um kurz nach 22 Uhr. Im Rucksack befand sich die Geldbörse mit Ausweisen, Bankkarten, Führerschein und Bargeld sowie ein weißes i-Pad Mini. 

Die Fahndung nach beiden Männern blieb zunächst erfolglos. Um 23.30 Uhr nahm die Polizei den Jüngeren, auf den die vom Opfer abgegebene Beschreibung genau passte, dann doch noch fest. Er hielt sich trotz eines von der Stadt erlassenen Aufenthaltsverbots am Bahnhof auf und musste daher wegen dieses Verstoßes für mehrere Stunden in Gewahrsam. Die Ermittlungen zu dem gemeinschaftlichen Diebstahl dauern an.