Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Der Landkreis, das WM-Aus und Pepper
Marburg Der Landkreis, das WM-Aus und Pepper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 28.06.2018
Das Bild von Axel Koch ist eines mit Symbolcharakter: Die Nachbildung des WM-Pokals steckt in einer Marburger Mülltonne. Quelle: Privatfoto
Landkreis

Es hätte doch alles so schön sein können. Perfektes Wetter. Tausende Zuschauer. Alle in froher Erwartung bei den „Public-Viewing“-Veranstaltungen in Marburg, Niederweimar, Stadtallendorf, Gladenbach und dem Rest des Landkreises. Es hätte so schön sein können. Hätte.

Südkorea gegen Deutschand: Das entscheidende Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018n in Russland. Unsere Fotografen bei "Public Viewing"-Veranstaltungen in Niederweimar, Marburg, Gladenbach und Stadtallendorf. 

Doch irgendwie war diese WM von Beginn an anders. Zumindest, was die Stimmung betrifft. Auch beim Spiel gegen Südkorea wollte der Funke einfach nicht überspringen. Weder im Kirschenmarktszelt in Gladenbach noch im Kulturladen KFZ in Marburg und auch sonst nirgends. Das hat natürlich mit der Leistung der deutschen Elf zu tun, die zu keinem Zeitpunkt der Vorrunde wirklich überzeugen konnte.

Und dann war da noch Pepper

Stichwort WM-Kater: Natürlich hat sich die OP-Redaktion in Vorbereitung auf das große Turnier wirklich Mühe gegeben, ein passendes Orakel zu finden. Die Wüstenrennmaus Pepper schien dabei perfekt. Denn sie konnte sogar genaue Ergebnisse der einzelnen Partien vorhersagen.

Rennmaus Pepper wird am Anstoßpunkt ausgesetzt.

So schnell und wendig der Nager jedoch war, so behäbig lief das Spiel der deutschen Nationalelf dann in Wirklichkeit. Pepper hat alles gegeben.

Die Redaktion wird die Maus jetzt nicht zum Sündenbock machen und sie an Raubtiere verfüttern. Wobei folgende Nachricht mit Bild, die wir direkt nach dem Südkorea-Spiel über unseren Whatsapp-Dienst bekommen haben, mit Sicherheit als Spaß zu verstehen ist:

"Wo ist das WM Orakel Pepper? Meine Katzen haben Hunger"

Die OP bedankt sich besonders bei den Stiftschülern aus Amöneburg, die für Peppers Auftritte die große Bühne bereitet haben.

von Dennis Siepmann

Hier noch einmal Peppers Video-Auftritte