Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Star-Köche auf dem Weihnachtsmarkt
Marburg Star-Köche auf dem Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 22.12.2018
Hatten Spaß im Bratwurst-Stand: Christian Lohse (von links), Andreas Pohl, Alfons Schuhbeck, Robert Peil und Michael Hamann. Quelle: Andreas Schmidt
Marburg

Geduldig steht Nadine Mayer-Keizl am Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Dagobertshausen, wo Alfons Schuhbeck Autogramme geben soll. Der Star-Koch macht gerade einen Moment Pause. Denn er hatte schon geduldig Autogramme geschrieben, signierte Kochbücher, Tassen und Autogrammkarten – immer mit einem persönlichen Wort für die Fans.

Dann kommt Schuhbeck zurück, nimmt sich Zeit für Nadine Mayer-Keizl, signiert ihr ein Kochbuch, plaudert mit der Frau aus Niederscheld. Und natürlich wird auch ihr der Foto-Wunsch erfüllt. Und, wie war es? „Wir wollten sowieso zu dem Markt – aber dass Schuhbeck und Lohse hier waren, das war natürlich toll“, sagt sie. „Ich koche unglaublich gerne, habe tausende Kochbücher“, sagt sie lachend – und erzählt, dass sie zuvor auch schon am Stand von Sternekoch Christian Lohse war. „Das hat sich doch gelohnt heute“, sagt sie lachend.

Schuhbeck: "Ich komme gerne her"

Alfons Schuhbeck ist ja schon Stammgast in Dagobertshausen – ob bei der „Landpartie“ oder, wie jetzt, auf dem Weihnachtsmarkt. „Ich komme gerne her, weil alles so herzlich ist und mit Leidenschaft organisiert wird“, sagt er im Gespräch mit der OP. Der Weihnachtsmarkt sei „wunderschön, es ist eine tolle Location, wo etwas passiert – perfekt für einen Tagesausflug“, sagt Schuhbeck. „Es ist kein kitschiger Weihnachtsmarkt – das spricht den Zeitgeist an“, ist sich der Koch sicher.

Ähnlich sieht es auch Christian Lohse – nach der „Marburg-Premiere“ im Sommer bei der Landpartie nun offenbar Marburg-Fan. „Das Fest im Sommer ist unübertroffen, aber ich als altes Kirmeskind finde den Weihnachtsmarkt hier einfach wunderschön, alles sehr kultiviert“, sagt er. Vor allem zollt er auch den Besuchern Respekt: „Die sind sehr nett – in Berlin ist das alles ein bisschen rüde“, sagt er lachend.

Er hat sich für das Kurzgespräch mit der OP eine kleine Koch-Pause gegönnt, denn er hat die Besucher des Weihnachtsmarkts bereits am Freitag und Samstag mit Räucherlachs auf Rösti verwöhnt. „Das ist ein schönes Gericht von meiner Großmutter, das haben wir Weihnachten immer gegessen“, verrät er.

Die Star-Köche kommen wieder

Warum kommt er so kurz vor Weihnachten nach Marburg? „Fürs Fernsehen haben wir alles abgedreht, das Restaurant wird gerade umgebaut – und ich habe keine Lust, zu Hause ‘rumzusitzen – ich muss arbeiten, brauche die Action und bin ein volksnaher Mensch“, sagt er.

Wer den Auftritt von Christian Lohse und Alfons Schuhbeck verpasst hat, kann die Star-Köche am kommenden Wochenende noch einmal erleben: Lohse wird von Freitag bis Sonntag an seinem Stand für die Besucher kochen, Schuhbeck ist am Sonntag erneut zu Gast. Der Weihnachtsmarkt in Dagobertshausen ist an allen Adventswochenenden freitags von 15 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 12 bis 19 Uhr offen.

von Andreas Schmidt