Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Unbekannte randalieren in Sarnau und Wallau
Marburg Unbekannte randalieren in Sarnau und Wallau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 11.03.2019
Symbolfoto: Unbekannte randalierten an der Bahnschranke in Sarnau. Quelle: Bundespolizei
Marburg

Bislang Unbekannte haben bei Sarnau die Steuerung der Schranke am Bahnübergang, eine sogenannte Anrufschranke, beschädigt. Mittels brachialer Gewalt wurden Teile der Mechanik abgetrennt, berichtet die Bundespolizei.

Der angerichtete Schaden beträgt rund 150 Euro und wurde bereits vergangenen Donnerstag, 7. März, festgestellt. Der Zugverkehr sei durch die Beschädigung nicht beeinträchtigt gewesen.

Am Haltepunkt Biedenkopf-Wallau haben Unbekannte das Display des Fahrkartenautomaten zerstört. Ersten Ermittlungen der Bundespolizei zufolge, hat der oder haben die Täter mit einem Gegenstand auf das Display geschlagen, sodass die Glasscheibe zerbrach. Der Automat funktioniert deshalb nicht.

Die Tatzeit grenzt die Bundespolizei auf vergangenen Samstag, den 9. März, zwischen 10 und 16 Uhr ein. Wie hoch der Schaden ist, sei noch nicht bekannt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel ermittelt in beiden Fällen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0561/816160 berziehungsweise der kostenfreien Service-Nummer 0800/6888000 oder über www.bundespolizei.de entgegen.