Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Bilder von Udo Lindenberg

Panikpinselei Bilder von Udo Lindenberg

Seit „Alles klar auf der Andrea Doria“ ist Udo Lindenberg ein Star. 1973 war das. Bis heute ist der Mann mit dem Hut, der gerade in Berlin mit einem Musical ganz groß gefeiert wird, nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Rockszene.

Voriger Artikel
Landestheater erobert Gastspielorte zurück
Nächster Artikel
Solider Jahrgang, wenig Funkeln

Wetzlar. Doch Udo hat nicht nur in Mikrofone genuschelt, er hat auch gemalt. Zum Hessentag 2012 in Wetzlar hat die Galerie am Dom in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Wetzlar Udo Lindenberg an Land gezogen: Vom 4. Juni bis 1. Juli werden im Stadthaus am Dom Gemälde von Udo Lindenberg zu sehen sein.

Panikpinselei nennt der 66-Jährige seine Kunst. Er zeigt „Likörelle auf Papier und Leinwand“. Zahlreiche Variationen seiner typischen Motive - von der Andrea Doria bis hin zum Sonderzug nach Pankow - regen zum Schmunzeln an und rufen den einen oder anderen Ohrwurm wach.

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 3. Juni, um 19.30 Uhr auf der Domplatzbühne mit einer Live-Performance des autorisierten Udo Lindenberg-Doubles Florian Beyer.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg