Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Bilder stimmen auf Festival ein

Ausstellung Bilder stimmen auf Festival ein

Kleine Kulturbetriebe, wie der „Schartenhof“ in Eckelshausen, sind nicht zu unterschätzen – er wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Laut Wirtschaftsmagazin Hessen steht er als Beispiel für "hervorragende Kreativwirtschaft in Hessen".

Voriger Artikel
Ärzte drohen mit Auflösung des Notdienstkreises
Nächster Artikel
Zoff um Standort des ärtzlichen Notdienstes

Katharina Zürcher (links) eröffnete die Ausstellung zu Anton Hallmann.

Quelle: Elvira Rübeling

Eckelshausen. Am vergangenen Samstag war es Katharina Zürcher und ihrer Mutter, Gründerin des Kulturbetriebes Annemarie Gottfried, eine ganz besonders große Freude mit einer Ausstellung in die kulturgeschichtliche Epoche der Romantik zu entführen, die vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hineindauerte und die sich insbesondere auf den Gebieten der bildenden Kunst (1790-1840) äußerte.

Bis zum 21.Mai sind dort täglich von 14 bis 18 Uhr die Werke des Malerarchitekten Anton Hallmann zu sehen. Seine Bleistift-Zeichnungen und Aquarelle zeigen sowohl märchenhafte Naturlandschaften und Baumgruppen, als auch mittelalterliche Architektur- eine zeitgenössische Dokumentation historischer Bauten, altem Gemäuer und Ruinen.

von Elvira Rübeling

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg