Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bayreuth kommt ins Kino

Parsifal im Cineplex Bayreuth kommt ins Kino

Karten für Bayreuth? Nahezu unmöglich. Marburger Opernfreunde müssen dennoch nicht auf den Wagner-Klassiker „Parsifal“ verzichten. Wie schon zuvor aus der New Yorker Metropolitan Opera wird auch die Wagner-Oper „Parsifal“ live aus dem Festspielhaus Bayreuth im Cineplex übertragen.

Voriger Artikel
Wenn der Handlanger zum Opfer wird
Nächster Artikel
Kirche lädt zu innerer Einkehr ein

Susan Maclean als Kundry und Burkhard Fritz als Parsifal in einer Szene der aktuellen „Parsifal“-Inszenierung in Bayreuth.
Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

Quelle: Enrico Nawrath

Marburg. Zu sehen ist die Oper in einer Inszenierung von Stefan Herheim mit Susan MacLean als Kundry und Burkhard Fritz als Parsifal am kommenden Samstag ab 16 Uhr. Opernfans wissen, dass sie viel Zeit mitbringen müssen. Allein der erste Akt dauert mehr als zwei Stunden. Mit Pausen wird die Aufführung gut sechs Stunden dauern.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg