Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Bäume auf Vitos-Gelände werden gerodet
Marburg Bäume auf Vitos-Gelände werden gerodet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 22.02.2018
Hier werden Bäume gefällt, damit Wohnhäusern und Sozialwohnungen gebaut werden können. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Für das Gebiet zwischen Cappeler Straße und Friedrich-Ebert-Straße hatten zwei Architektenbüros ihre Entwürfe präsentiert. Das eine ist zuständig für die Entstehung acht privater Wohnhäuser, das andere für zwei soziale Wohnungsbauten. „Wir haben uns an der Nachfrage in Marburg orientiert. Und nachgefragt werden insbesondere Einzelwohnungen oder Wohnungen für zwei Personen“, erklärte der zuständige Architekt.

Die Wichtigkeit der beiden Gebäude unterstrich damals Reinhold Kulle vom städtischen ­Dezernat für Stadtplanung und Denkmalschutz: „Wir haben in Marburg einen ziemlichen Nachholbedarf bei geförderten Wohnungen!“
Es gab auf der Info-Veranstaltung aber auch Kritik: „Die Stadt muss sehr vorsichtig sein, dass nicht zu viele Grünflächen verloren gehen“, sagte ein Veranstaltungsteilnehmer.