Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Auf der Suche nach der Menschlichkeit
Marburg Auf der Suche nach der Menschlichkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 17.06.2014
Politisch und philosophisch engagierte Stücke bringt die freie Marburger Theatergruppe „betreff:theater“ auf die Bühne.Privatfoto
Marburg

Die freie Theatergruppe erzählt in ihrer 14. Produktion von Menschen, die die Welt menschlicher machen wollen und dabei drauf und dran sind, ihre eigene Menschlichkeit zu verlieren. Mit tragischer Wucht und einem poetischen Jargon, der ganz aus unserer Gegenwart stamme, fragten die Darsteller, was das überhaupt sein könne: Menschlichkeit, Verantwortung, Gerechtigkeit. In den Köpfen der Protagonisten tobe letztlich die Frage: „Mensch oder Schwein? Schwein oder Mensch?“ Der Raum dazwischen werde immer enger.

Weitere Aufführungen sind am Donnerstag, 19. Juni und 3. Juli jeweils 20 Uhr sowie am 22. Juni um 18 Uhr und am 30. Juni um 19 Uhr.

Sechs Tage hat die Reise von der syrischen Grenze zurück nach Hessen gedauert. Zeit genug für Willi und Manuel Weitzel, über ihre Hilfsaktion und die damit verbundenen Höhen und Tiefen nachzudenken.

24.05.2014

Manuel und Willi Weitzel haben Flüchtlingskinder an der syrischen Grenze besucht und ihre Spendenmission erfüllt. In welcher Armut Flüchtlinge in der Türkei leben, haben sie unter anderem bei einem Hausbesuch erlebt: Die achtköpfige Familie teilt sich zwei Zimmer. Die Kinder müssen zudem arbeiten.

20.05.2014

Wie oft hatten Willi und Manuel Weitzel sich auf ihrer Reise gefragt, was sie im Flüchtlingslager erwarten würde. Was sie tatsächlich erlebten, stimmt die Brüder nachdenklich und demütig

12.05.2014