Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Arbeiten in Marburg dauern an
Marburg Arbeiten in Marburg dauern an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 28.11.2018
Auf der Südspange kam es gestern durch die Markierungsarbeiten zu Stau. Auch heute kann der Verkehr noch nicht ungehindert laufen, da die Arbeiten sich um einen Tag verzögert haben. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Entgegen der Veröffentlichung von Hessen mobil dauern die Markierungsarbeiten an der Südspange auch am Mittwoch noch an. Grund sei der Verkehr gewesen, der es unmöglich machte, fortwährend zu arbeiten. "Die Alternative wäre eine Vollsperrung gewesen, das wollten wir aber vermeiden", erklärte Sonja Lecher von der Pressestelle von Hessen mobil.

Weiterhin machten die niedrigen Temperaturen, wie schon befürchtet, das Trocknen der Farbe sehr langsam. Anstatt ein paar Minuten, dauerte es bei manchen Markierungen bis zu einer dreiviertel Stunde. 

Schon am Dienstag kam es im Marburger Süden zu einem erhöhten Stauaufkommen, die Ordnungspolizei musste den Verkehr regeln.

Was genau wird an der Südspange gemacht?

Auf der Südspange zwischen den B3-Ab- und Auffahrten nach Kassel und Gießen werden durch neue Markierungen die Fahrstreifen verändert, damit vor allem der Linksabbieger- und Geradeaus-Verkehr sich nicht mehr gegenseitig behindert.