Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Animationsspaß mit kleinem Albino-Affen
Marburg Animationsspaß mit kleinem Albino-Affen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 17.06.2014
„Flöckchen“ fühlt sich nicht wohl. Foto: Rekord-Film
Marburg

Der einzige weiße Gorilla auf der Welt. Im Zoo von Barcelona hat Flöckchen es wegen seiner Besonderheit nicht leicht. Teils wird er gar für einen Eisbären gehalten. Und all die schwarzen Gorillas, die können nicht verstehen, was an dem weißen Kleinen so speziell sein soll.

Von den Kindern zwar wird Flöckchen geliebt, und doch heckt er zusammen mit seinem Freund, einem roten Panda, einen Plan aus: Flöckchen will fliehen, raus aus dem Zoo, hin zu einer Hexe, die ihm vielleicht ein schwarzes Fell herzaubern kann. Der animierte Film aus Spanien von Andrés G. Schaer ist inspiriert durch die wahre Geschichte eines 2003 gestorbenen weißen Gorillas.(dpa)

nDer Film startet im Cineplex.

Sechs Tage hat die Reise von der syrischen Grenze zurück nach Hessen gedauert. Zeit genug für Willi und Manuel Weitzel, über ihre Hilfsaktion und die damit verbundenen Höhen und Tiefen nachzudenken.

24.05.2014

Manuel und Willi Weitzel haben Flüchtlingskinder an der syrischen Grenze besucht und ihre Spendenmission erfüllt. In welcher Armut Flüchtlinge in der Türkei leben, haben sie unter anderem bei einem Hausbesuch erlebt: Die achtköpfige Familie teilt sich zwei Zimmer. Die Kinder müssen zudem arbeiten.

20.05.2014

Wie oft hatten Willi und Manuel Weitzel sich auf ihrer Reise gefragt, was sie im Flüchtlingslager erwarten würde. Was sie tatsächlich erlebten, stimmt die Brüder nachdenklich und demütig

12.05.2014
Anzeige