Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Marburgerin soll Ministerin werden
Marburg Marburgerin soll Ministerin werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 21.12.2018
Die beiden Co-Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen in Hessen, Angela Dorn und Kai Klose, freuen sich nach ihrer Wahl auf der Landesmitgliederversammlung. Quelle: Arne Dedert
Marburg

Die beiden Grünen-Landesvorsitzenden Angela Dorn und Kai Klose sollen nach einem Vorschlag des Landesvorstands ihrer Partei neue hessische Minister werden. Der Landesmitgliederversammlung werde außerdem empfohlen, dass der bisherige Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Umweltministerin Priska Hinz im Amt bleiben. Das teilten die Grünen am Freitag in Wiesbaden mit. 

Dorn soll demnach als Ministerin für Wissenschaft und Kunst nominiert werden, Klose als Minister für Soziales und Integration. Die Landesmitgliederversammlung trifft sich am (morgigen) Samstag in Hofheim am Taunus. Dort soll auch über den Koalitionsvertrag mit der CDU abgestimmt werden.

In unserem Video, das wir im Vorfeld der Landtagswahl gedreht haben, könnt Ihr Euch noch mal ansehen, was Angela Dorn im Landtag erreichen will: 

Dorn ist 36 Jahre alt und wohnt in Marburg. Die Diplom-Psychologin ist verheiratet und hat drei Töchter. Bei der Wahl im Oktober zog sie über die Landesliste ihrer Partei in den Landtag ein.

dpa/red