Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Am Samstag kommt das Sams

OP-Vorpremieren Am Samstag kommt das Sams

Fast jedes Kind kennt das Sams. Entweder aus den wunderbaren Büchern von Paul Maar, oder aus den beiden Filmen. Am heutigen Samstag präsentiert die OP "Sams im Glück" als Vorpremiere, am Sonntag den Kinderfilm "Krieg der Knöpfe".

Voriger Artikel
Samtiges Timbre, silberhelle Höhe
Nächster Artikel
Eva auf der Suche nach Adam und sich selbst

Bruno Taschenbier (Ulrich Noethen) benimmt sich recht merkwürdig, findet das Sams (ChrisTine Urspruch).

Quelle: Universum / Delphi

Marburg. Paul Maar ist einer der erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautoren und das Sams ist seine wohl beliebteste Figur. Eine ideale Verbindung also. "Sams im Glück" ist die dritte Verfilmung seiner Sams-Geschichten.Diesmal stören unerwartete Vorkommnisse die Idylle der Familie Taschenbier: Papa Bruno verhält sich recht seltsam, futtert wie ein Scheunendrescher und ist vorlaut und frech. Des Rätsels Lösung: Er verwandelt sich allmählich in ein Sams. Da ist guter Rat teuer in dem Film, der Kinder begeistern wird.

Am 12. April kommt ein weitere Kinderbuchklassiker ins Kino, die OP präsentiert ihn schon am Sonntag: "Der Krieg der Knöpfe" nach dem gleichnamigen Buch Louis Pergauds. Regisseur Christophe Barratier hat die witzige Geschichte über zwei Kinderbanden, die sich gegenseitig Knöpfe als Trophäsen klauen, mit Laetitia Casta verfilmt und in die Zeit des Zweiten Weltkriegs verlagert.

Mit den Gutscheinen in der OP erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie zudem Freikarten gewinnen.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel