Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Marburg
Rettungsleitstelle
Im Notfall dranbleiben und nochmal die 112 wählen, wenn besetzt sein sollte. Diesen Rat gibt die Rettungsleitstelle des Landkreises. Foto: Tobias Hirsch

Während des extremen Unwetters am Dienstag, 7. August, waren die Telefonleitungen zur Rettungsleitstelle des Landkreises aufgrund der Vielzahl von Anrufen zeitweilig besetzt. Nachdem die Kreisverwaltung die Kommunikationstechnik untersucht hat, steht fest: im Falle eines Besetztzeichens müssen Anrufer zwingend die Notrufnummer 112 noch einmal wählen.

mehr
125 Jahre DAV
Malte Winkler und Max Stürzl klettern zum „Bett“ in der Steilwand. Foto: Felix Busjaeger

Beim Festakt zum 125. Bestehen erinnerten sich Mitglieder an die schönsten Ereignisse seit dem hundertsten Jubiläum.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Archäologie
Noch herrscht reges Treiben auf der Ausgrabungsstätte der Marburger Universität in Leun. Foto: Tobias Hirsch

Die Lehrgrabung der Uni Marburg auf dem Areal der frühmittelalterlichen Martinskirche bei Leun endet in in dieser Woche. Die Arbeiten der Archäologen des Vorgeschichtlichen Seminars zwischen Wetzlar und Limburg hatten vor vier Jahren begonnen und brachten viele Erkenntnisse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gender Budgeting
In München hat ein Verein bessere Chancen auf die Bezuschussung eines Kunstrasenplatzes, wenn dort dann nicht nur Fußball, ­sondern Hockey gespielt werden kann. Denn bei dieser Sportart ist der Frauenanteil deutlich höher. Foto: Thorsten Richter

In der Debatte um die Einführung geschlechtergerechter Haushaltspolitik („gender budgeting“) empfindet der Personalrat der Stadtverwaltung die Kritik der CDU Marburg (OP vom 7. August) als Vorwurf,  dass die Beschäftigten tun und lassen können, was sie wollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Unfallfluchten
Symbolbild: Die Polizei sucht nach Zeugen, die Parkrempler beobachtet haben. Foto: Thorsten Richter

Fünf Unfallfluchten wurden am Wochenende im Landkreis zur Anzeige gebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

mehr
Prozess gegen Mann aus Biedenkopf
Der Biedenkopfer stitt alles ab. Foto: Heiko Krause

Seit Montag steht ein 42-jähriger Biedenkopfer vor dem Marburger Landgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, in mehr als 70 Fällen über den Zeitraum von zwei Jahren wöchentlich seine Stieftochter zu sexuellen Handlungen gezwungen zu haben. Der Biedenkopfer bestritt die Vorwürfe.

mehr
Zahlreiche Einbrüche im Landkreis
Symbolbild: Die Polizei ermittelt in vier Fällen. Foto: Thorsten Richter

In den vergangenen Tagen gab es im Landkreis zahlreiche Einbrüche. Betroffen waren zwei Gartenhäuser in Biedenkopf und Hommertshausen sowie ein Wohnhaus, ebenfalls in Biedenkopf. Außerdem wurden in Marburg am Georg-Gassmann-Stadion sowie am Bahnhof in Stadtallendorf zwei Fahrräder gestohlen.

mehr
Polizei stoppt Autofahrer
Symbolbild: Bis zu drei Promille hatten die kontrollierten Autofahrer. Foto: Patrick Seeger

Am Sonntag, 12. August, ist ein Betrunkener bei Stadtallendorf mit seinem BMW in eine Ampelanlage gefahren. Nun korrigierte die Polizei einige Angaben zu dem Unfall. Der Mann war nicht der einzige, der an diesem Tag unter Drogen- und Alkoholeinfluss Auto fuhr.

mehr
Kaufpark
Das Norgine-Gebäude im Kaufpark Wehrda steht seit dem Umzug des Pharma-Unternehmens nach Wettenberg leer. Nun hat die Firma Krug Immobilien das Gelände gekauft. Foto: Tobias Hirsch

Die Firma Krug Immobilien hat das vakante 
Norgine-Gelände im Kaufpark Wehrda gekauft. Das Areal, gelegen an der Cölber Straße und „Im Schwarzenborn“, umfasst eine Fläche von etwa 8400 Quadratmetern. Was damit geschehen soll, ließ Geschäftsführer Steffen Krug zunächst offen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hilfe nach Vergewaltigung
Gemeinsam mit Marburgs Gleichstellungsbeauftragter Dr. Christine Amend-Wegmann (2. von links) und Landrätin Kirsten Fründt (2. von rechts) stellten die Notruf-Frauen ihr Projekt vor. Foto: Heinz-Dieter Henkel

Mit einem Bett, eher schon einem kompletten Schlafzimmer als Blickfang unter einem Zelt, machte der Frauennotruf Marburg mit der Aktion „Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung“ auf sich aufmerksam.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Staus auf der B3
Symbolfoto: Zwei Unfälle auf der B3 am Montagmittag. Foto: Thorsten Richter

Auf der Bundesstraße 3 im Norden Marburgs kam es am Montagmittag innerhalb von 40 Minuten zu zwei Unfällen. Durch die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten staute sich der Verkehr in Richtung Kirchhain. Zwei Unfallbeteiligte erlitten bei den Unfällen leichte Verletzungen, berichtet die Polizei.

mehr
Prozess um versuchte Tötung
Der Angeklagte verdeckt mit einem Umschlag, den er in seinen ­gefesselten Händen hält, sein Gesicht. Foto: Nadine Weigel

Am vierten Verhandlungstag berichteten mehrere Zeugen über das Eheleben der Geschädigten und des Angeklagten, die sich zunehmend emotional voneinander entfernt haben sollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr