Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
„Voice“ gibt Flüchtlingen eine Stimme

Integrationsprojekt „Voice“ gibt Flüchtlingen eine Stimme

Das gemeinsame Arbeitsmarktbüro für Flüchtlinge war erst der Anfang: Mit dem Projekt „Voice“ arbeiten Kreis und Arbeitsagentur nun noch enger zusammen – nicht nur bei der Vermittlung in Arbeit.

Voriger Artikel
Schüler lösen Energie-Probleme
Nächster Artikel
Münch: Patient soll erst Technik sehen, dann den Arzt

Claus Schäfer (von links), Denise Ulbrich, Dr. Frank Hüttemann, Andrea Martin, Volker Breustedt, Marian Zachow und Rainer Flohrschütz stellten im Kreishaus das Projekt „Voice“ als ganzheitlichen Ansatz zur Flüchtlingshilfe vor.

Quelle: Andreas Schmidt

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr