Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Ockershäuser wollen Post im Dorf behalten

Ortsvorsteher kritisiert Informationspolitik Ockershäuser wollen Post im Dorf behalten

Die Ockershäuser toben: Ab dem 15. September müssen sie einen Umweg von drei Kilometern in Kauf nehmen, um ihre ­Pakete und Briefe abzu­geben oder abzuholen. Die Post „sieht das Problem nicht“.

Voriger Artikel
Modische Trends stimmen auf die kalte Saison ein
Nächster Artikel
Unternehmen entlasten Familien

Mit einer Unterschriftenaktion kämpft Reiner Mudersbach für den Erhalt der Poststelle in Ockershausen.

Quelle: Ruth Korte

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr