Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
„Mit der Arbeitskraft der Menschen rücksichtsvoller umgehen“

Diskussion zum Mindestlohngesetz „Mit der Arbeitskraft der Menschen rücksichtsvoller umgehen“

Die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Anette Kramme, war im Bürgerhaus Wehrda zu Gast und stand Rede und Antwort zum Thema Mindestlohn.

Voriger Artikel
GSK baut Restaurant auf dem „Mars“
Nächster Artikel
Spannend, bunt und glibberig

Vertreter der Industrie- und Handelskammer beklagen nicht die Höhe des Mindestlohns, sondern die bürokratischen und haftungsrechtlichen Pflichten der Arbeitgeber – vor allem in saisonalen Branchen wie dem Gastgewerbe.

Quelle: Marc Tirl / dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr