Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Jubel mit angezogener Handbremse“

Mindestlohn „Jubel mit angezogener Handbremse“

Seit Anfang des Jahres gilt der Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde – theoretisch für jeden, doch es gibt Ausnahmen. Der DGB will daher weiter informieren – mit einer Hotline und einem Aktionstag.

Voriger Artikel
Berufe aus erster Hand erleben
Nächster Artikel
Kunden-Idee führt zu mehr Mobilität

Im Landkreis profitieren laut DGB-Angaben rund 3 700 Vollzeitbeschäftigte von der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns. Am Montag will die Gewerkschaft bei einem Aktionstag weiter aufklären.

Quelle: Waltraud Grubitzsch

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr