Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
„Ich habe mich nicht strafbar gemacht“

Aus dem Gericht „Ich habe mich nicht strafbar gemacht“

Unrechtmäßig soll ein 
Geschäftsmann aus 
Luxemburg im Namen 
einer Marburger Firma Waren bestellt, diese nicht bezahlt, aber mit Gewinn weiterverkauft haben. Ein Schaden von 120.000 Euro steht im Raum.

Voriger Artikel
53 Lehrer nur in den Sommerferien arbeitslos
Nächster Artikel
Ergotherapeutinnen starten ins Berufsleben

Der externe Mitarbeiter einer Marburger Firma soll 560 Photovoltaikmodule des Unternehmens im eigenen Namen verkauft haben – bezahlt habe er diese jedoch nicht.

Quelle: Tobias Hirsch

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr