Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wunschbaum im Kaufhaus Ahrens

Ein Wunschbaum für Gertrudisheim-Kinder

Für die meisten Menschen in der Bundesrepublik ist ein geschmückter Baum praktisch der Standard zum Weihnachtsfest, mal mit neuen Kugeln, mal mit oder ohne Lametta, aber immer mit Geschenken, all das gehört vor allem für die Kinder zum Fest. Was aber, wenn die eigenen Eltern kaum in der Lage sind, für sich selbst zu sorgen?
Katja Meißner (von links), Schwester Edith und Karin Ahrens vor dem Wunschbaum im Kaufhaus. Privatfoto

Katja Meißner (von links), Schwester Edith und Karin Ahrens vor dem Wunschbaum im Kaufhaus.

© privat

Marburg. Für die Kinder im Gertrudisheim ist dieser Umstand schmerzlicher Alltag. Ihre Eltern sind aus den unterschiedlichsten Gründen nicht in der Lage, die übliche Grundversorgung selbst zu leisten, weswegen ein Kostenträger und vor allem die Schwestern des Heims einspringen.

Damit an Weihnachten dennoch ein paar Geschenke extra für die Kinder unter dem Baum liegen, wird im Kaufhaus Ahrens jedes Jahr ein Wunschbaum aufgestellt, an dem die Kinder auf Papiersternen ihre Wünsche schreiben, die dann von hilfreichen Kunden gekauft werden können.

Karin Ahrens übernahm in dieser Woche zusammen mit Heimgründerin Schwester Edith und Heimleiterin Katja Meißner die Eröffnung des Baums. „Die Kunden können nun bis zum 22. Dezember nach Belieben aus 60 Sternen auswählen, diese abschneiden und dann das Geschenk für die Kinder kaufen“, erklärte Karin Ahrens.

Dabei sollten die Spender auf den Sternen auch ihren Namen hinterlassen oder eine Grußkarte auf dem Geschenk, da viele Kinder sich gerne bedanken wollen.

von unseren Redakteuren


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wunschbaum im Kaufhaus Ahrens – Ein Wunschbaum für Gertrudisheim-Kinder – op-marburg.de