Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Dr. Friedrich von Waitz ist neuer Vize

IHK Kassel-Marburg Dr. Friedrich von Waitz ist neuer Vize

Das Präsidium der IHK Kassel-Marburg hat Dr. Friedrich Freiherr Waitz von Eschen zum Vizepräsidenten der Kammer gewählt.

Voriger Artikel
Kreditinstitut schließt Filialen im Landkreis
Nächster Artikel
Vom Zeichenbrett zum Computer-Design
Quelle: privat

Kassel. Das ehrenamtliche Engagement hat Tradition in der Familie des 
 Geschäftsführers der Kasseler Polyma Energiesysteme GmbH.

Dr. Friedrich von Waitz setzt sich nicht nur in der IHK-Vollversammlung für die Belange der regionalen Wirtschaft ein, sondern auch im IHK-Regionalausschuss Kassel.

Dort engagiert er sich zugleich als stellvertretender Vorsitzender. Sein Vorfahr Jacob Sigismund Waitz hatte am 8. März 1763 die Gründungsurkunde der IHK Kassel-Marburg unterzeichnet. Laut Satzung wählen die im Präsidium ehrenamtlich engagierten Unternehmer aus ihrer Mitte zwei Vizepräsidenten.

Nachdem der frühere IHK-Vizepräsident Jörg Ludwig Jordan (W. & L. Jordan GmbH, Kassel) Mitte Juni als Nachfolger von Professor Martin Viessmann zum IHK-Präsidenten gewählt worden war, war einer der beiden Vizepräsidenten-Posten vakant. Als zweiter Vizepräsident amtiert Professor Ludwig Georg Braun (B. Braun Melsungen AG).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr