Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
„Zum Salzwirt“ hat einen neuen Pächter

Gaststätte weiter geöffnet „Zum Salzwirt“ hat einen neuen Pächter

Die Gaststätte „Zum Salzwirt“ in Erksdorf steht auch nach dem 1. Juni für alle Anlässe zur Verfügung. Das gibt der Besitzer, der Salzwirt Willi Linker, bekannt, denn es habe einige Irritationen gegeben, dass die Gaststätte nach dem 31. Mai geschlossen bleibe.

Voriger Artikel
Altenpflegerin Christina Debicki erhält goldenes Kronenkreuz
Nächster Artikel
Vodafone-Kunden sind abgehängt

Der Besitzer der Gaststätte, Frank Linker mit Tochter 
Larissa.

Quelle: Klaus Böttcher

Erksdorf. Der Inhaber stellt jedoch klar, dass lediglich ein neuer Pächter übernommen habe: Nach Willi Linkers Sohn Rainer hat jetzt sein Sohn Frank die Gaststätte gepachtet.

Frank Linker möchte das Lokal mit einem Saal, der Platz für 100 Personen bietet, zusammen mit seinen Töchtern Anabell und Larissa führen.

Der Pächter weist darauf hin, dass der „Salzwirt“ keine öffentliche Gaststätte ist und es auch keinen Mittagstisch gibt, sondern das Lokal für Feiern aller Art angemietet werden kann.

Das reicht von Familien- oder Firmenfeiern über Jubiläen bis zum Beerdigungskaffee. Zusätzlich steht ein großer Biergarten zur Verfügung.

von Klaus Böttcher

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr