Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Zehn Lastwagen Zucker pro Tag

Ferrero Zehn Lastwagen Zucker pro Tag

Anlässlich des„Tags der Logistik“ lud Ferrero junge Leute ins Lagerzentrum ein. Dabei erfuhren die Teilnehmer zum Beispiel, dass Schokoladenproduktion auch viel mit Organisation zu tun hat.

Stadtallendorf. Acht Millionen Mon Cheri, sieben Millionen Ferrero Küsschen, 800000 Gläser Nutella: So viel produziert Ferrero in Stadtallendorf an einem Tag. Dirk Viehmeier, Leiter des Regionallagers bei Ferrero, konnte anlässlich des „Tags der Logistik“ mit Zahlen beeindrucken. Der Süßwarenhersteller benötigt für seine Schokoladenprodukte 20000 Tonnen Nüsse im Jahr und natürlich auch viel Zucker - am Tag sind es zehn Lastwagen-Ladungen.

Wer dies in Kartons und Paletten rechnet, kommt auf Millionen-Angaben. Das Unternehmen ist also angesichts solch großer Schokoladen-Mengen auf eine genaue Transportorganisation angewiesen. Anlässlich des „Tags der Logistik“ hatte Ferrero gemeinsam mit dem Logistik-Unternehmen Nagel Group junge Leute nach Stadtallendorf eingeladen, um ihnen die Berufswelt der Logistik vorzustellen. Die Teilnehmer hatten sich zuvor für die Besichtigung beworben. „Hier ist alles größer, als ich es kenne“, sagte eine Auszubildende aus Bad Hersfeld. Die 23-Jährige will Fachkraft für Lagerlogistik werden. Paletten, Lkw-Ladungen, Wareneingänge und -ausgänge sind für sie vertraute Begriffe, dennoch konnte sie in Stadtallendorf beim Blick hinter die Kulissen Neues über ihren Beruf lernen - und spüren. Denn weil Ferrero auch Milchcreme-Produkte herstellt, muss es in den Lagerräumen besonders kalt sein. Fast 150 000 Paletten mit Kühlartikeln verlassen im Jahr das Werk. Die Logistikbranche ist die drittgrößte Branche in Deutschland. Sie hat zirka 2,7 Millionen Beschäftigte, erklärte Dirk Marx von der Lagerverwaltung der Nagel Group in Kassel.

Er informierte die Jugendlichen über Karrierechancen in den Logistikfirmen. Andrea Steinkamp von Ferrero Deutschland stellte die Geschichte und die Tätigkeiten des Unternehmens vor. Stadtallendorf ist eine von 21 Produktionsstätten. Die neuesten Werke befinden sich in Mexiko und in der Türkei. In Stadtallendorf arbeiten je nach Saison zwischen 3600 und 4200 Mitarbeiter. Dort werden 28 Marken produziert.

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft