Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Weniger Firmenpleiten, mehr Privatinsolvenzen im Landkreis

Marburg Weniger Firmenpleiten, mehr Privatinsolvenzen im Landkreis

Während die Zahl der Insolvenzen in Zeiten der Wirtschaftskrise in Deutschland deutlich ansteigen, ist dieser Trend in Marburg nicht zu sehen. Das teilte das Amtsgericht von Marburg auf Nachfrage der OP mit.

Voriger Artikel
Unermüdlich im Einsatz für die Kochkunst
Nächster Artikel
Altenpfleger lernen Umgang mit Demenz

Im ersten Halbjahr dieses Jahres gingen mehr Privatpersonen zum Marburger Amtsgericht, um Insolvenz zu beantragen als im Vorjahreszeitraum. Archivfoto

Marburg. Die Zahl der Firmenpleiten ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im ersten Halbjahr 2009 um fünf auf 131 Unternehmensinsolvenzen zurück. Die der Privatinsolvenzen stieg in der gleichen Zeit um 29 auf 212 Personen, die Zahlungsunfähigkeit anmeldeten, an.

Im Bundesgebiet ist es umgekehrt, dort steigen die Firmeninsolvenzen, während die Privatinsolvenzen rückläufig sind.

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr