Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Volksbank gehört zu den Top 100

Bester Arbeitgeber Volksbank gehört zu den Top 100

Die Volksbank Mittelhessen ist im bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011“ als einer von 100 besten Arbeitgebern gekürt worden.

Voriger Artikel
Gemeinsam gegen die Diskriminierung
Nächster Artikel
Bundesregierung hält an Bio-Sprit fest

Freuen sich über die Auszeichnung: Vorstandssprecher Dr. Peter Hanker (links) und der Leiter Personalmanagement, Peter Rausch.

Quelle: Privat

Marburg. Am 23. Februar erhielt die Volksbank Mittelhessen das „Great Place to Work“-Gütesiegel für ihre Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber. In Berlin überreichte das Great Place to Work-Institute Deutschland die Auszeichnung in Kooperation mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem „Handelsblatt“ und dem „personalmagazin“ als Medienpartnern sowie der Universität Köln.

Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness des Managements gegenüber den Beschäftigten, der Stolz der Mitarbeiter auf die eigenen Leistungen und das Unternehmen sowie der Teamgeist im Unternehmen standen in dem Wettbewerb auf dem Prüfstand.

Dazu befragte das Great Place to Work-Institute die Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen (Führung, Zusammenarbeit, Anerkennung, berufliche Entwicklung) und überprüfte die Projekte und Programme der Personalarbeit.
Insgesamt wurden 100 Unternehmen als „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011“ ausgezeichnet. Um die Auszeichnung beworben hatten sich in diesem Jahr bundesweit rund 290 Unternehmen aller Branchen, Größen und Regionen.

Weitere 30 nahmen außer Konkurrenz an der Great Place to Work-Benchmarkstudie teil. Dabei wurden insgesamt rund 120 000 Mitarbeiter in den Unternehmen befragt. Die Ergebnisse zur Überprüfung und Weiterentwicklung der Arbeitsplatzkultur lassen Aussagen über die wahrgenommene Qualität und Attraktivität des eigenen Unternehmens als Arbeitgeber für insgesamt rund 300 000 Beschäftigte in Deutschland zu.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr