Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Veronika Jacobi bietet Therapien an

Hilfe bei Stress und Depressionen Veronika Jacobi bietet Therapien an

Entspannung durch Klänge und Vibrationen zeichnen die klassische Klangtherapie aus, die von Veronika 
Jacobi in einer gemeinschaftlich genutzten Therapieeinrichtung im Carl-Orff-Weg 4 angeboten wird. 
Jacobi möchte damit vor allem gestressten oder depressiven Menschen helfen.

Voriger Artikel
Den Finanzmarkt im Blick
Nächster Artikel
Jubilarin stellt sich dem stetigen Wandel

Marburg. „Wir arbeiten sehr gerne und häufig mit älteren, vor allem dementen Patienten zusammen, denn das Gefühl für die Vibration bleibt erhalten, wodurch wir selbst solche Menschen erreichen können, die durch eine fortgeschrittene 
Demenz kaum noch zugänglich sind“, so Jacobi.

Auch bietet die Heilpraktikerin Sterbe- und Trauerbegleitung an. Außerdem versteht sie sich auf die durch Gesprächstherapie getragene Unterstützung von Menschen, die Anzeichen einer „Hochsensibilität“ aufweisen.

„Diese ist eng an ADHS geknüpft, viele Menschen reagieren auf Umweltreize und Emotionen deutlich sensibler als üblich, weswegen sie oft Schwierigkeiten im Umgang mit ihrer Umwelt und den Mitmenschen haben“, so Jacobi. Häufig werde schon bei Kindern zu Medikamenten gegriffen, „dabei liegt oft nur eine Sensibilität vor, die durch Gesprächstherapie leicht zu meistern ist“, sagt Jacobi.

von Marcus Hergenhan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr