Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
„Urgestein“ Siegfried Bergmann seit 25 Jahren im Betrieb

Elektrotechnik Palme „Urgestein“ Siegfried Bergmann seit 25 Jahren im Betrieb

In der Expansionsphase der damals fünf Jahre jungen Firma Elektrotechnik Palme, die gerade neue Mitarbeiter brauchte, stieß Siegfried Bergmann 1991 zu dem jungen Team.

Voriger Artikel
Pflege-Petition erreicht nächste Stufe
Nächster Artikel
3U Holding übertrifft Prognosen

Thomas und Hannelore Wachtel dankten ihrem Mitarbeiter Siegfried Bergmann (Mitte) für dessen 25-jährige Betriebstreue.

Quelle: Alfons Wieber

Stadtallendorf. Nun feierte er im Kreise der Geschäftsleitung und seiner Kollegen sein 25-jähriges Meisterjubiläum. Seit mehr als 30 Jahren ist Siegfried Bergmann bereits mit dem Firmeninhaber Thomas Wachtel befreundet.

Viele seiner handwerklichen Fähigkeiten hat der Jubilar in dieser Zeit auch an den Firmenchef weitergegeben. Beide hatten bereits vor der Übernahme der Kirchhainer Traditionsfirma Palme durch Thomas Wachtel gemeinsam die Elektroinstallationen in diversen Neubauten vorgenommen. Ihr Einsatzort war damals in Kirchhain.

Heute befindet sich die Firmenzentrale in der Niederrheinischen Straße in Stadtallendorf. Mittlerweile deckt Bergmann verantwortlich das Arbeitsgebiet der gesamten Elektroinstallationsarbeiten für Privat- und Gewerbekunden im Raum Kirchhain und Marburg ab.

Im Laufe der Jahre erweiterte Bergmann sein Arbeitsgebiet in die Bereiche Gebäudetechnik, EIB-Technik, sowie Mess- und Regeltechnik. Seit 2003 ist er zudem Niederlassungsleiter der Marburger Filiale der Firma Palme. Dabei betreut er beispielsweise Siemens Healthcare am Standort Behringwerke.

Die Firma Palme wurde im April 2014 nach ISO 9001 zertifiziert. „Diese Zertifizierung ist auch maßgeblich durch das jahrelange hohe Engagement von Siegfried Bergmann möglich geworden“, dankte Thomas Wachtel dem Jubilar und überreichte gemeinsam mit seiner Ehefrau Hannelore ein kleines Geschenk.

Die Urkunde der Innung für elektro- und informationstechnische Handwerke übergab Innungsobermeister Reiner Kahle aus Marburg.

von Alfons Wieber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr