Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Traditionsgeschäft passt sich stets den Trends an

25 Jahre „Hentrich Kreativ“ Traditionsgeschäft passt sich stets den Trends an

„Hentrich Wolle“ ist seit gut 135 Jahren ein Begriff in der Marktstadt Kirchhain. Seit 25 Jahren führt Rita Oeste das Geschäft am Markt unter dem Namen „Hentrich Kreativ“.

Voriger Artikel
Agentur muss Urlaub vorab zustimmen
Nächster Artikel
Sonder-Dividende im Jubiläumsjahr

Henner Geil von der IHK (links) überreichte eine Ehrenurkunde an Rita Oeste (von links), Daniela Oeste-Pfeiffer und deren Mann Dirk Pfeiffer.

Quelle: Klaus Böttcher

Kirchhain. Die Geschichte des Geschäfts begann schon 1875 mit dem Ladengeschäft für Strickwaren, das die Familie Hentrich eröffnete. Das Warenangebot bestand aus Strickkleidern, Westen oder Pullovern, die teilweise mit der Strickmaschine selbst hergestellt waren. 1991 übernahm Rita Oeste das Geschäft und nannte es „Hentrich Kreativ“.

Da sich das Kundenverhalten im Lauf der Jahre änderte, passte sie das Warenangebot dementsprechend an. „Wurden in den früheren Jahren Strümpfe, Pullover und so weiter von Frauen gestrickt, um Geld zu sparen, so war dies nun ein verbreitetes Hobby“, sagt die Inhaberin.

Das Sortiment an Handstickgarnen erweiterte sie immer weiter, und sie bot darüber hinaus auch Stoffe und Garne für Stickarbeiten an. 1995 erweiterte Rita Oeste zusammen mit ihrem Mann Konrad das Sortiment um den Bereich Basteln. Sie bezog auch den Boom des Gestaltens mit „Window Color“ oder die Seidenmalerei mit ein.

Seit 2008 bietet das Haus am Markt einen „Shop im Shop“ mit den Geschäften „Hentrich Kreativ“ und „Blickwinkel 
Augenoptik und Hörakustik“ 
an. Den zweiten Bereich decken Rita Oestes Tochter, die Meisterin der Augenoptik und Hörakustik Daniela Oeste-Pfeiffer, und deren Mann, der Augenoptiker und Hörberater Dirk Pfeiffer, ab.

Henner Geil von der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg gratulierte zum Jubiläum, überreichte eine Ehrenurkunde und sagte: „Kirchhain als Einkaufs- und Dienstleistungszentrum ist im Ostkreis dominant und nicht wegzudenken.

Wir freuen uns darüber, dass eine so große Vielzahl von Fachgeschäften die Kundschaft im traditionellen Handel weiter bedient und sind froh und dankbar für viele Traditionsgeschäfte wie Hentrich Kreativ.“

von Klaus Böttcher

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr