Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Tennisfreunde erspielen 750 Euro

Benefiz- Veranstaltung Tennisfreunde erspielen 750 Euro

Das Marburger Kaufhaus Ahrens richtete am Samstagabend während der „Marburg Open“ eine Benefiz-Veranstaltung mit rund 50 Gästen aus.

Voriger Artikel
17 Hinterländer Brote erhalten Note „sehr gut“
Nächster Artikel
Firmengründer war der Zeit immer voraus

Beim Gala-Abend der Marburg Open veranstalteten Karin und Peter Ahrens (4. und 6. von links) eine Tombola, deren Erlös dem Verein Seiltänzer zugute kommt.

Quelle: Sigrid Noll

Marburg. „Man kann zwar Sponsor einer Veranstaltung sein, aber das Wetter kann man leider nicht sponsern!“ Humor hatte am Samstagabend trotz des schlechten Wetters Peter Ahrens vom Marburger Kaufhaus Ahrens, Haupt-Unterstützer der Tennis-Gala der „Marburg Open“ beim Festabend.

Nur etwa 50 Besucher waren gekommen, um das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und bei kulinarischen Köstlichkeiten und netter Gesellschaft auch etwas für den „guten Zweck“ zu tun. Zuvor hatte der Turnierleiter Wolfgang Törner die Gäste, darunter neben der Geschäftsleitung des Kaufhauses Ahrens unter anderem den Stadtverordneten-Vorsteher Heinrich Löwer, den ehrenamtlichen Stadtrat Jürgen Hertlein, den Vorsitzenden des Tenniskreises Marburg-Biedenkopf, Hans-Jürgen Schneider, und den Supervisor des Turniers, Stephane Cretois, begrüßt.

Die Schirmherrschaft hatten Marburgs Oberbürgermeister Egon Vaupel und Landrat Robert Fischbach übernommen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Duo Anita Vidovic und Frank Mignon, die mit einem breiten Potpourri gute Laune verbreiteten.
Der Gala-Abend ist ein fester Bestandteil des internationalen Tennisturniers „Marburg Open“, das in der vergangenen Woche in der Lahnstadt ausgetragen wurde.

Ein wichtiger Teil der Benefiz-Veranstaltung ist die Tombola, bei der es attraktive, von der Marburger Geschäftswelt gestiftete Preise, zu gewinnen gibt. Unterstützt wird mit der Tombola in diesem Jahr der Kirchhainer Verein Seiltänzer, der sich um die psychosoziale Betreuung von Krebspatienten und deren Freunden und Angehörigen kümmert. Der Verein kann sich nun über den Erlös aus der Tombola in Höhe von 750 Euro freuen.

von Sigrid Noll

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr