Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter

Navigation:
Studienkreis stiftet Nachhilfe-Gutscheine

Bildungsprojekt Studienkreis stiftet Nachhilfe-Gutscheine

Ulrike Dubbert vom Studienkreis Kirchhain überreichte anlässlich des diesjährigen Martinsmarktes drei Bildungsgutscheine an Bürgermeister Olaf Hausmann.

Voriger Artikel
„Geschäftsräume waren völlig leer“
Nächster Artikel
Friseurin aus Leidenschaft

Bürgermeister Olaf Hausmann nahm den Gutschein von Ulrike Dubbert beim Martinsmarkt entgegen.

Quelle: privat

Kirchhain. „Die Gutscheine haben einen Gesamtwert von 2800 Euro. Hierdurch soll Schülerinnen und Schülern, die nach pädagogischen und sozialen Gesichtspunkten ausgewählt werden, Nachhilfeunterricht ermöglicht werden“, so die Leiterin des Studienkreises. Die Schüler erhalten demnach sechs Monate lang Nachhilfeunterricht.

Zusammen mit den erfahrenen und engagierten Lehrkräften des Studienkreises hilft sie Schülern aller Altersstufen und jeder Schulart bei schlechten Noten. „Ich freue mich sehr, dass mit dieser Aktion Kindern eine Chance gegeben wird, deren Familien sich keinen Nachhilfeunterricht leisten können. Meist ist fehlende Motivation die Ursache für Lernprobleme, nicht Faulheit oder gar Dummheit“, so Bürgermeister Olaf Hausmann.

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr