Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Statt erhofftem Geldregen droht ein Verfahren

Betrugsmasche Statt erhofftem Geldregen droht ein Verfahren

Eigentlich hörte sich alles so leicht an: Pakete bekommen, umetikettieren, weiterversenden. Und dafür 1800 Euro im Monat kassieren. Doch der lukrative Nebenverdienst führt direkt in eine Anzeige wegen Geldwäsche.

Voriger Artikel
Drohende Zins-Wolken am Horizont
Nächster Artikel
Noch 580 freie Ausbildungsplätze

Für das Umetikettieren und Weiterschicken von Paketen wurden einer Frau aus dem Nordkreis gut 1800 Euro versprochen – dadurch hätte sie allerdings Betrügern geholfen.

Quelle: Tobias Hirsch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr