Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Sortiment passt nicht rein: Lidl schließt Filiale

Einzelhandel Sortiment passt nicht rein: Lidl schließt Filiale

Trotz guter Umsatzzahlen schließt Lidl die Filiale am Ortenberg. Der Grund: Der Platz für das gesamte Sortiment reiche nicht mehr aus. Die Mitarbeiter arbeiten künftig in den umliegenden Märkten.

Voriger Artikel
Gladenbacher Handel im Wandel
Nächster Artikel
Ikea plant Ansiedlung in Wetzlar

Die Filiale „Am Krummbogen“ schließt. Das Unternehmen Lidl sucht nach einem Ersatzstandort, erklärte eine Sprecherin.Foto: Nadine Weigel

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Am 26. Februar schließt die Lidl-Filiale am Krummbogen. Das Lidl-Sortiment hat sich insbesondere in den „Frischebereichen“ - dazu zählen Frischfleisch und Frischgeflügel, Backwaren und Kühlprodukte - deutlich weiter entwickelt. Den hohen Anforderungen in diesem anspruchsvollen Sortimentsbereich möchte Lidl mit einer modernen und zeitgemäßen Infrastruktur begegnen. Grundsätzlich sei zu beobachten, dass der Anspruch der Kunden an die Sortimentsvielfalt, die Warenpräsentation und somit die Verkaufsfläche in den vergangenen Jahren gestiegen sei, so das Unternehmen. „Die Lidl-Filiale „Am Krummbogen“ in Marburg bietet nicht mehr die Voraussetzungen, um unseren Kunden unser gesamtes Sortiment anzubieten und einen bequemen Einkauf zu ermöglichen, wie er es bei Lidl erwarten darf“, erklärt Eva Groß, eine Sprecherin des Unternehmens, aus Anfrage der OP.

„Daher werden wir die Filiale am 26. Februar um 21 Uhr schließen. Alle betroffenen Mitarbeiter werden in umliegenden Filialen weiterbeschäftigt“, so die Sprecherin. „Wir sind sehr an einem Ersatzstandort in Marburg interessiert. Konkrete Aussagen zu Planvorhaben können jedoch noch nicht getroffen werden.“

Stammkunde Helmut-Gerhard Müller bedauert die Schließung. „Der Markt war auch ein Treffpunkt. Ortenbergbewohner wie ich kaufen hier ein, aber auch viele Studenten, die von der Philfak oder der Uni-Bibliothek hierher laufen. Zudem ist der Markt auf dem Weg zum Hauptbahnhof eine gute Einkaufsmöglichkeit“, sagt er gegenüber der OP. Das Personal sei stets freundlich, fügt er hinzu.

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr