Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Vitos-Förderverein erhält 1 000-Euro-Spende

Reisebüro Stingel Vitos-Förderverein erhält 1 000-Euro-Spende

Der Förderverein Vitos Klinik Lahnhöhe erhielt eine Unterstützung: Alexandra Stingel, Inhaberin der Lotto-Verkaufsstelle „Stingel – Reisebüro in Cappel“ in der Marburger Straße, spendete dem Verein 1000 Euro.

Voriger Artikel
„Ein Glücksfall 
für Elkamet“
Nächster Artikel
„Einkauf 2.0“ birgt Chancen

Hildegard Kirwel (von links), Christin Meissner, Oliver Pohland, Alexandra Stingel, Maren Beck und Dascha Hart während der Spendenübergabe.

Quelle: privat

Marburg. Dass sie mit dem von Lotto Hessen zur Verfügung gestellten Spendenbetrag den Förderverein für Kinder- und Jugendpsychiatrie unterstützen möchten, war Alexandra Stingel und ihrem Team sofort klar. Nur wenige Minuten von ihrem Reisebüro entfernt erhalten dort Kinder und Jugendliche, die an psychischen Erkrankungen leiden oder mit anderen seelischen Konflikten zu kämpfen haben, professionelle Hilfe.

„Viele der jungen Patienten kommen aus schwierigen Verhältnissen. Positive Erlebnisse und soziale Aktivitäten außerhalb der ärztlichen und psychologischen Betreuung sind daher besonders wichtig“, sagt Stingel. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir den Kindern mit unserer Spende vielleicht ein paar fröhliche und unbeschwerte Stunden bescheren können.“

Die Vorsitzende des Förderkreises, Hildegard Kirwel, und Kassenwartin Christin Meissner nahmen den Betrag strahlend entgegen. „Von dem Geld können wir mit den Kindern Tagesausflüge in die Region unternehmen, ins Kino oder auch mal ein Eis essen gehen. Gerade solche erlebnisorientierten Freizeiten kommen oft zu kurz, da uns schlichtweg die Mittel fehlen“, sagte Kirwel.

Den Spendenbetrag erhielten Stingel und ihr Team aufgrund des hervorragenden Abschneidens ihrer Verkaufsstelle im Rahmen des Qualitätssicherungsprogramms von Lotto Hessen, insbesondere in den Feldern Kundenservice und Einhaltung des Jugendschutzes.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr