Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
„Red Booze“ rockt für die Marburger Tafel

1200-Euro-Spende „Red Booze“ rockt für die Marburger Tafel

Durch das erfolgreiche Benefizkonzert der Band „Red Booze“ am 7. November sind 1200 Euro für die Marburger Tafel zusammengekommen.

Voriger Artikel
Sterne als Symbol der Qualität
Nächster Artikel
Weimar-Gutschein kurz vor dem Start

Jochem Görtz (von links) und Peter Opitz von „Red Booze“ übergaben einen Scheck in Höhe von 1200 Euro an Rita Vaupel für die Marburger Tafel. Michael Seibert hatte den „Güterbahnhof 12“ für das Konzert zur Verfügung gestellt.

Quelle: Marcus Hergenhan

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr