Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Neues Styling macht um Jahre jünger

Friseursalon „Erdogu – Die Friseure“ Neues Styling macht um Jahre jünger

Komplett neu gestylt wurde das Ehepaar Elfriede und Reinhard Kirch am Montag vor laufender Kamera. Für den Hessischen Rundfunk hat Friseurin Filiz Erdogu ihren Kunden ein neues Aussehen verpasst.

Voriger Artikel
Plagiarius für dreiste HOPPE-Kopie
Nächster Artikel
25 Betriebe wollen auf Bio umstellen

Filiz Erdogu arbeitet Aufheller in das Haar von Elfriede Kirch, während ihr der Qualitätsmanager des Salons, Ferry Soegiarto (hinten rechts), und Visagistin Songül Demirci über die Schulter schauen. Am Ende des Tages zeigen sich Elfriede und Reinhard Kirch (rechts Bild) stolz mit ihren neuen Frisuren.

Quelle: Patricia Kutsch

Marburg. Die Kamera läuft, während Filiz Erdogu, Inhaberin des Friseursalons „Erdogu – Die Friseure“ in Marburg, ihrer Kundin Elfriede Kirch Farbe in die Haare einarbeitet.

Dabei erklärt sie den Kameramännern und der Autorin des Films, dass sie eine neue Technik aus Amerika anwendet. Das Painting sei eine Methode, in der ein Aufheller freihändig in breite Haarsträhnen eingearbeitet werde. „Die Haare bekommen so Höhen und Tiefen“, erläutert Erdogu und ergänzt: „Das ist die natürlichste Methode, um das Haar aufzuhellen. Und es sieht am Ende so aus, als sei man drei Wochen im Urlaub gewesen.“

Zehn Stunden lang wird im Friseursalon in Marburgs Oberstadt hart gearbeitet: Elfriede und Reinhard Kirch aus dem Weimarer Ortsteil Roth bekommen neue Frisuren und Haarfarben, während das Fernsehteam verschiedene Einstellungen dreht und immer wieder im Voraus die nächsten Szenen besprochen werden.

Gedreht wird für die Sendung „Service: Familie“ am kommenden Montag. „In der Sendung geht es um Haare und Bärte“, erklärt die Autorin, Kerstin Müller. Daher habe sich der Sender an Filiz Erdogu gewandt. Sie stand bereits mit Tipps und Tricks rund um die Haarpflege vor der Kamera.

In der Sendung, die am Montag in Marburg gedreht wurde, geht es vor allem um trockene Haare und Tipps zur Pflege von Bärten. Daher erhält Elfriede Kirch nicht nur eine neue Haarfarbe und Frisur. An dem langen, frisch aufgehellten Haar ihrer Kundin demonstriert die Friseurin zudem eine weitere amerikanische Methode: Bei den sogenannten „Cellophanes“ wird eine Glasur auf das Haar aufgebracht, dass nicht nur die Farbe, sondern auch die Haarstruktur versiegeln und so für Glanz sorgen soll.

Die Sendung wird am nächsten Montag um 18.50 Uhr im hr-Fernsehen ausgestrahlt. Friseurin Filiz Erdogu wird im Studio zu Gast sein und im Gespräch mit Moderatorin Anne Brüning weitere Fragen rund um die richtige Haarpflege beantworten.

von Patricia Kutsch

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr