Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
„Nach der Lehre fängt das Kochen an“

OP-Ausbildungsserie „Nach der Lehre fängt das Kochen an“

Als Hobby anerkannt und geliebt - im Beruf als zu unbequem verschrien: Der „Knochenjob“ Koch zählt nicht gerade zu den beliebtesten Ausbildungsberufen.

Voriger Artikel
Arbeitnehmer darf sich nicht selbst gesundschreiben
Nächster Artikel
Licht in Sicht: Seidel stellt nun LED-Lampen her

Peter Steitz vom Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur (von links), Peter Eckhardt, Küchenchef im „Stümpelstal“ und Inhaber Felix Heinzmann kennen die anstrengende Ausbildung als Koch – aber auch die abwechslungsreiche Seite des Berufs mit internationalen Chancen.Foto: Ina Tannert

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr