Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
„Mäuseburg“-Kinder backen die schönsten Plätzchen

Kindertagesstätte gewann Kaufland-Spende „Mäuseburg“-Kinder backen die schönsten Plätzchen

Die Kinder des Kindergartens „Mäuseburg“ haben mit ihren selbst gebackenen Plätzchen einen bundesweiten Fotowettbewerb gewonnen.

Voriger Artikel
Tapetenfabrik: Kurzstreik als „Warnschuss“
Nächster Artikel
Firma Sälzer ehrt langjährige Mitarbeiter

Torsten Schleicher (Verkaufsleiter Kaufland Region West, von links), Janina Uhse (Schauspielerin), Jennifer Mevius (Erzieherin), Victoria Gerlach (Praktikantin), Bettina Schliephake-Burchardt (TV-Backqueen) und die „Mäuse“ der Mäuseburg.

Quelle: Timo Schmidt

Dautphetal. „Kaufland sucht die schönsten Kindergarten-Plätzchen“, unter diesem Motto führte die Supermarkt-Kette einen bundesweiten Fotowettbewerb durch.

Teilnehmen konnten Kindergartengruppen aus ganz Deutschland. Kaufland hatte die Kinder dazu aufgerufen, ihre Lieblingsplätzchen zu backen. Auf der Kaufland-Homepage konnten die Fotos von dem Lieblingsgebäck hochgeladen werden. Insgesamt wurden über 1000 Fotos eingereicht.

Die TV-Backqueen Bettina „Betty“ Schliephake-Burchardt und die Schauspielerin Janina Uhse wählten aus allen Einsendungen die drei schönsten Bilder aus. Mit dabei: Die „Mäuseburg“ in Dautphetal. Sie gewann den Hauptpreis in Höhe von 5000 Euro.

Torsten Schleicher, Verkaufsleiter bei Kaufland Region West, übergab zusammen mit Schliep­hake-Burchardt und Uhse den Scheck, den Andrea Seifert, Leiterin der Kindertagesstätte, entgegennahm.

„Wir freuen uns riesig darüber, dass wir mit unseren selbst gebackenen Plätzchen den ersten Platz belegen konnten. Das gemeinsame Backen hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und es sind dabei tolle Kreationen herausgekommen“, sagte sie. Das Geld wolle die Kita für die Renovierung des Speisesaals sowie die Anschaffung von Musikinstrumenten und Sportgeräten verwenden.

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr