Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Kai Schmitt eröffnet 
„Vital Forum“

Fitness Kai Schmitt eröffnet 
„Vital Forum“

Für alle, die fitter, gesünder und auch schmerzfreier leben möchten, gibt es seit dem 9. Januar dieses Jahres eine neue Adresse in Cölbe.

Voriger Artikel
„Fairkaufhaus“ spendet 2000 Euro
Nächster Artikel
Stadtwerke sichern sich den Spitzenplatz

Kai Schmitt und Sabine Marburger vom neuen „Vital Forum“.

Quelle: Marcus Hergenhan

Cölbe. Das neu eröffnete „Vital Forum“. Inhaber Kai Schmitt zog samt Kollegin Sabine Marburger von Berleburg wieder etwas ­näher an seine Heimat Biedenkopf und eröffnete in Cölbe sein modern eingerichtetes Fitnessstudio.

Um schwere Gewichte geht es im „Vital Forum“ dabei weniger, der Fokus des gelernten Physiotherapeuten liegt auf Schmerztherapie und Mobilisierung sowie dem Erreichen eines gesünderen Körpergefühls. Um dieses Ziel zu erreichen richtete Schmitt auch einen physiotherapeutischen Behandlungsraum ein, in dem er Therapien anbietet.

Für Mitglieder gibt es trainingsbegleitend in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit, kostenlose Therapiesitzungen in Anspruch zu nehmen. „Ich habe einfach aus meiner Zeit als Kassentherapeut gelernt, dass die klassische Physiotherapie für sich heutzutage zu sehr kaputtgespart wurde.

Heute biete ich bewusst längere Sitzungen an und ermögliche die direkte Verbindung mit Aufbautraining. Dadurch erreichen meine Patienten ihre Ziele wesentlich schneller, sei es im Bereich Schmerzreduzierung oder Fitness“, erläutert Schmitt, der seit mehr als 15 Jahren Fitness und Physiotherapie kombiniert.

von Marcus Hergenhan

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr