Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Erlös des Markts fließt in Peru-Projekt

Käthe-Kollwitz-Schule übergibt Spende Erlös des Markts fließt in Peru-Projekt

Vor Weihnachten fand an der Käthe-Kollwitz-Schule ein „Weihnachtsmarkt für den guten Zweck“ statt, zu dem sich viele Besucher zum Staunen, Stöbern und Kaufen einfanden.

Voriger Artikel
Mit puristischem Sideboard zum Sieg
Nächster Artikel
Nachwuchs schweißt virtuell

Ulla Hirt (vorne links) nimmt stellvertretend für den Verein Peru-Projekt Chosica die Spende aus den Händen von Anette Schmidt und der Klasse 10 BFS entgegen.

Quelle: privat

Marburg. Das Angebot reichte von selbst hergestelltem Weihnachtsgebäck, einer großen Auswahl an kreativer Weihnachtdekoration und Flohmarktartikeln über ein persönliches Foto mit dem Weihnachtsmann und seinem Rentier bis hin zu original peruanischen Artikeln. Auch für die ganz Kleinen gab es viele Mitmachangebote.

Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler der Käthe-Kollwitz-
Schule in Zusammenarbeit mit Schülern der Sophie-von-
Brabant-Schule mit Punsch, Bratwurst, Flammkuchen, Kaffee und Kuchen.

Projekt ermöglicht jungen Frauen Ausbildung

„Ich freue mich über das freiwillige Engagement so vieler Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, die in Eigeninitiative diesen Tag organisiert und möglich gemacht haben“, sagte die Schulleiterin Dr. Ursula Knell sichtlich begeistert und bedankte sich insbesondere bei Anette Schmidt, die federführend für die Ausführung dieses Weihnachtsmarktes war.

Der gesamte Erlös dieses Abends in Höhe von 2150 Euro kam dem Peru-Projekt Chosica e.V. zugute, das sowohl von der Käthe-Kollwitz-Schule als auch von der Gesamtschule Niederwalgern und dem Gymnasium Philippinum dauerhaft unter­
stützt wird.

In Chosica, einer 120.000 Einwohner zählenden Stadt 40 Kilometer von Lima entfernt, sind die Elendsviertel geprägt von Arbeitslosigkeit, Hunger, fehlender Bildung und Gewalt.

Im Rahmen dieses Projekts wird unter anderem jungen Frauen der Weg in die berufliche Ausbildung ermöglicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr