Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Jubilare mit Silbernadel geehrt

Volksbank Mittelhessen zeichnet Mitglieder aus Jubilare mit Silbernadel geehrt

Bei der regionalen 
Mitgliederversammlung der Volksbank Mittelhessen in Wetter wurden zahlreiche Jubilare für 
ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Voriger Artikel
Messe ist „Schaufenster der Region“
Nächster Artikel
Fachangestellte erhalten Zeugnisse

Die geehrten Mitglieder der Volksbank Mittelhessen mit Vorstandsmitglied Rainer Staffa (hinten links) und Erich Feige (hinten rechts).

Quelle: Elvira Rübeling

Wetter. Es war das Jahr, als das Benzin noch 54,5 Pfennig kostete. Rennrodler Georg Hackl erblickte das Licht der Welt, und Walt Disney verließ die selbige. „Flipper“ lief im Fernsehen, Deutschland verlor das WM-Finale im Wembley-Stadion gegen England 2:4, und die Maß Bier kostete auf dem Münchner Oktoberfest 2,20 Mark. 1966 war aber auch das Jahr, in dem 45 Personen aus dem näheren Umkreis von Wetter Mitglied beim Vorläufer der Volksbank Mittelhessen wurden.

Vorstandsmitglied Rainer Staffa sprach allen persönlich erschienenen Mitgliedern im Vorfeld der diesjährigen Mitgliederversammlung der Volksbank Mittelhessen seinen ganz persönlichen Dank aus. Während einer kleinen Feierstunde im Konferenzraum der Stadthalle Wetter hatte er das Jahr 1966 noch einmal lebendig werden lassen und auch daran erinnert, dass der ein oder andere meist aufgrund eines benötigten Kredites Mitglied bei der Bank wurde, womit möglicherweise damals die Weichen für die ganze Zukunft gestellt wurden.

Heute hat die Bank 191 303 Mitglieder. Später wurde die Kreditvergabe nicht mehr von einer Mitgliedschaft abhängig gemacht. Die Volksbank Mittelhessen zählt heute mit einer Bilanzsumme von 6,8 Milliarden Euro zu den größten Genossenschaftsbanken Deutschlands.
Trompeter unterhält Gäste

Nach einem kleinen Umtrunk nahm Rainer Staffa zusammen mit Filialbereichsleiter Erich Feige die Ehrungen vor. Sie überreichten den Jubilaren eine Ehrenurkunde und eine Ehrennadel in Silber sowie eine CD des Solotrompeters Lutz Kniep, der am späteren Abend nach dem offiziellen Teil der Mitgliederversammlung noch für das Unterhaltungsprogramm sorgte. Im Anschluss nahmen die Jubilare ihre Ehrenplätze ein.

von Elvira Rübeling

 
Ehrungen

Für die 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Heinrich Amende (Münchhausen), Ludwig Brössel, Hermann Diehl (beide Wetter), Ernst Fischer (Rosenthal), Gerhard Fischer (Wetter), Walter Funk (Münchhausen), Harro Goldmann (Lahntal), Helmut Günter (Wetter), Ferdinand Hagenbach (Burgwald), Karl Heck (Münchhausen), Manfred Heldmann, Ruth Hempfel, Horst Hermann (alle Wetter), Karl Heuser (Battenberg), Gerhard Hoch, Horst Kauffeldt, Jakob Koch, Dietrich Letzke (alle Wetter), Heinrich Löber (Lahntal), Heinrich Lölkes (Münchhausen), Walter Ludwig (Wetter), Helmut Mengel, Heinrich Michel (beide Münchhausen), Friedrich Moog (Battenberg), Helga Müller (Burgwald), Heinrich Muth (Wetter), Friedrich Naumann (Münchhausen), Peter Naumann, Ludwig Neusel (beide Wetter), Ernst Noll (Münchhausen), Alfred Peilstöcker (Lahntal), Wiegand Peucker (Wetter), Hermann Reinhardt (Marburg), Heinrich Ronzheimer (Wetter), Erich Ruppersberg (Lahntal), Heinrich Schmidt (Wetter), Heinrich Schmidt (Battenberg) Wilhelm Schmidt (Wetter), Heinrich Helmut Tripp (Burgwald), Heinrich Wagner, Konrad Wagner (beide Wetter), Elisabeth Weide (Münchhausen), Walter Wiegand (Wetter) und Hans Winter (Münchhausen).

 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr