Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Jubilare kommen gemeinsam auf 190 Arbeitsjahre


VR Bank Hessenland Jubilare kommen gemeinsam auf 190 Arbeitsjahre

Sieben Mitarbeiter der 
VR Bank Hessenland 
wurden jüngst für ihre 25-jährige und 40-jährige Betriebszugehörigkeit 
geehrt.

Voriger Artikel
Baustein gegen den Fachkräftemangel
Nächster Artikel
„Eigentlich haben wir Silberhochzeit“

Marco Küster (von links), Gabriele Schäfer-Langohr, Christian Bernhardi, Thomas Schmidt, Vorstandsmitglied Ralph Kehl, Daniela Strüning, Jürgen Pfalz, Betriebsratsvorsitzender Christian Frick, Vorstandsmitglied Werner Braun, Theresia Krähling und Anja Wagner nach der Ehrung.

Quelle: privat

Alsfeld. Theresia Krähling ist bereits seit vier Jahrzehnten bei der VR Bank Hessenland beschäftigt; Tatiana Kurz, Daniela Strüning, Anja Wagner, Marco Küster, Jürgen Pfalz und Thomas Schmidt gehören dem Unternehmen seit einem Vierteljahrhundert an.

Theresia Krähling aus Stausebach absolvierte ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei der damaligen Raiffeisenbank Kirchhain. Anschließend war sie zunächst in der Geschäftsstelle Kirchhain, von 1980 bis 1982 in den Zweigstellen Mardorf und Roßdorf eingesetzt. In 1982 wechselte die Jubilarin in die Giroabteilung nach Kirchhain.

Von 1999 bis 2003 war sie in der Depotverwaltung tätig. Ab 2003 war Theresia Krähling anfänglich in der Vertriebsunterstützung eingesetzt und ist inzwischen im Servicebereich in der Geschäftsstelle Kirchhain Ansprechpartnerin für die Kunden der VR Bank.

Jürgen Pfalz aus Kirchhain wurde nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Raiffeisenbank Kirchhain von 1994 bis 2015 als Angestellter in den Filialen im Geschäftsgebiet Kirchhain eingesetzt. Seit 2015 ist er als Privatkundenberater in der Geschäftsstelle in Stadtallendorf tätig.

Thomas Schmidt aus Hatzbach trat ebenfalls nach seiner Ausbildungszeit von 1991 bis 1994 bei der Raiffeisenbank Kirchhain als Bankkaufmann in den Angestelltendienst ein. Er war zunächst in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, bevor er ab 1996 in der Giroabteilung in der Kirchhainer Filiale der VR Bank arbeitete.

In der Zeit von 2000 bis Anfang 2016 war er als Privatkundenberater in der Geschäftsstelle Stadtallendorf tätig, ab 2010 mit Regionalmarktleiterfunktion und ab 2014 als Fachberater Bauen und Wohnen. Im April dieses Jahres verlagerte er seine Privatkundenberatertätigkeit in die Geschäftsstelle Neustadt.

  • Außerdem wurden für ihr Arbeitsjubiläum geehrt: Marco Küster aus Alsfeld-Leusel, Anja Wagner aus Gemünden-Hainbach, Daniela Strüning aus ­Willingshausen-Gungelshausen und Tatiana Kurz aus Alsfeld-Lingelbach.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr