Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Gewerkschaft ehrt verdiente Mitglieder

IG Bergbau, Chemie und Energie Gewerkschaft ehrt verdiente Mitglieder

Jüngst feierte die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IGBCE) im Hotel Carle die Jubiläen von acht Mitgliedern.

Voriger Artikel
Vorstand zeichnet Jubilare aus
Nächster Artikel
Spielsachen-Spende für lächelnde Kindergesichter

Heinrich Ruprecht (links) und Astrid Rasner (rechts) ehrten die langjährigen Mitglieder der IGBCE.

Quelle: Marcus Hergenhan

Marburg. „Wir bedanken uns natürlich sehr für die Treue unserer Mitglieder und ich denke unsere Jubilare wissen, dass Gewerkschaften sich auch für gesellschaftliche Belange einsetzen.

Wir kümmern uns darum, dass es menschlich zugeht, dass Arbeit nicht krank macht, dass wir Mitgestalter unserer Arbeitswelt sind“, sagte Pressesprecherin Astrid Rasner.

Für den mittlerweile 78-jährigen Manfred Schick, der bis 2001 als Betriebsleiter tätig war, stellte sich die Frage um den Gewerkschaftseintritt seinerzeit gar nicht.

„Da ist man als neuer Angestellter sozusagen automatisch rein. Heute ist es aber wichtig, die jungen Leute zu motivieren. Gerade in diesen Zeiten, wo immer mit Standortwechseln gedroht wird, ist Solidarität besonders wichtig“, sagte er.

von Marcus Hergenhan

Ehrungen
  • Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Ute Wolff, Sandra Pausch, Heike Helwig, Stefan Müller, Monika Knop und Manfred Isenberg.
  • 40 Jahre: Lothar Bodenbender.
  • 50 Jahre: Manfred Schick.
 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr